Permakultur
für Kindergärten

Im Permakulturgarten und in der schönen Natur rund um das Gut Alte Heide
bieten wir für Gruppen mit Kindern ab 4 Jahren vielfältige Naturerfahrungen an.

Schon früh werden Kinder heute mit den ökologischen, sozialen und politischen Fragen unserer Zeit konfrontiert. Die Permakultur weist uns hier alternative Lösungswege auf, da sie über den Garten hinaus unsere gesamten Lebensbereiche umfasst.

Mit unseren Programmen möchten wir den Kindern eine gesunde, ganzheitliche Naturverbindung ermöglichen und konkrete Handlungsweisen aufzeigen, sodass sie sich gestärkt und ermutigt dem Wandel unserer Zeit zuwenden können.

In unserem Garten können die Zusammenhänge von Natur und Lebenswelt spielerisch erforscht und erlebt werden. Durch das konkrete Erfahrungslernen im Garten und in der Natur werden die kindliche Motorik und Sensorik gefördert, die Kinder eignen sich Naturwissen an und werden für ihre Mitwelt und Kreisläufe in der Natur sensibilisiert.

Die Kinder begegnen dabei lustigen Gartenbewohner*innen, lernen Sinnvolles und Schönes aus Naturmaterialien herzustellen und nehmen eine Erinnerung mit zurück in ihre Einrichtung.

Im Vordergrund stehen der Erwerb einer emotionalen Beziehung zur Natur, der Abbau von Berührungsängsten zu Erde & Insekten, der Aufenthalt an der frischen Luft gepaart mit Bewegung & Freispiel sowie ein spaß- und lustvoller Zugang zur Natur.

So kann eine erste, sehr spielerische Annäherung an die Prinzipien, Methoden und Gestaltungsmöglichkeiten der Permakultur geschehen.

Kontakt für Fragen & Buchungen: Daniela Hinschberger (daniela@gutalteheide.de)

Unsere Formate

Entdeckungsreise durch den Garten der Sinne

Zwei- bis dreistündige Veranstaltung für Kita-Kinder ab 4 Jahren

Wir gehen auf Entdeckungsreise im Permakulturgarten. Gemeinsam schulen wir unsere Sinne, um dann einzutauchen in das Reich der bunten Blumen und duftenden Kräuter.

Wir wenden uns dem geheimnisvollen unterirdischen Reich, dem Boden, zu. Dabei werden wir auf ganz neue Gerüche, Geschmäcker, Muster und Wesen treffen, die unsere Reise zu einem wahren sinnlichen Abenteuer machen. Nebenbei lernen wir noch eine Menge Interessantes in der Natur und schaffen mit wenigen Hilfsmitteln ganz eigene Naturwunder (Holzamulette, Holunderperlen, usw.).

Eine gemütliche und kulinarische Pause im eigenen Garten- oder Waldlager lässt uns entspannen, bevor die Reise weiter geht. Und denkt dran: Bringt alle Eure Sinne mit!

Gartenforscher*innen unterwegs

Zwei- bis dreistündige Veranstaltung für Kita-Kinder ab 4 Jahren

Raus in die Natur, raus in den Garten. Als Gartenforscher*innen begeben wir uns auf spannende und kreative Abenteuerreise in die Welt der Gartenpflanzen und -tiere.

Mal brauchen wir unseren Orientierungssinn, mal unseren Geruchs- und Geschmackssinn. Kaum zu glauben, was so ein Garten alles zu bieten hat: Es duftet und schmeckt, es wächst und gedeiht und wir sind mitten drin! Zusammen schauen wir, wo unsere helfenden Hände im Garten gebraucht werden.

Neben einer gemütlichen Pause im Garten oder im angrenzenden Waldlager, kombinieren wir Wissensvermittlung mit altersgerechten Bewegungs- und Spieleinheiten rund um das Thema Garten.

Bodenforscher*innen unterwegs

Zwei- bis dreistündige Veranstaltung für Kita-Kinder ab 4 Jahren

Wer hätte das gedacht? Hier im Permakulturgarten ist wirklich viel los: Zwischen den Blättern und unter unseren Füßen kribbelt und krabbelt es ohne Ende, tagsüber und in der Nacht.

Was genau passiert hier eigentlich und gibt es wirklich Millionen von Tieren und Bakterien in einer Handvoll Erde? Mit Minimikroskop, Becherlupe, Schippe und Pinsel gehen wir gemeinsam auf große Entdeckungsreise zu den Mitbewohnern von Regenwurm, Kellerassel und Co.

Wir erforschen Fragen wie: Warum leben die meisten Tiere des Gartens und des Waldes eigentlich am liebsten unten im Dunkeln und was gibt es dort für sie zu fressen? Wer wohnt da eigentlich im Komposthaufen? In der Mitte des kribbeligen Programms machen wir eine kleine Pause im Garten oder Wald.

Kreative Gartenwerkstatt: Ein Zuhause im Garten

Dreistündige Veranstaltung für fünf- bis sechsjährige Kita-Kinder und Eltern-Kind Ausflüge

Mit unserer Kreativität und dem passenden Werkzeug/Material gestalten wir Räume im Garten, damit sich hier viele Lebewesen zuhause fühlen.

Ob Insektenhotel, Nistkasten, Greifvogelstange, Igel-Schlafplatz: Vieles ist möglich, wenn wir zusammen aktiv werden.

Zuvor klären wir die Frage, was das Besondere an einem Permakulturgarten ist? Gemeinsam finden wir heraus, welche Tiere und Pflanzen hier leben und zur fruchtbaren Vielfalt beitragen. Welche Aufgabe haben wir Menschen eigentlich dabei? Wie können wir nicht nur Gemüse und Früchte im Garten einladen zu wachsen, sondern auch weitere fleißige Helferlein?

Und bei all dem Werken und Beobachten darf eine gemütliche Pause im Garten- oder Waldnest nicht fehlen.

Kreative Gartenwerkstatt: Handwerken & Gestalten

Dreistündige Veranstaltung für fünf- bis sechsjährige Kita-Kinder und Eltern-Kind-Ausflüge

Willkommen im Garten! Heute wollen wir unsere Ärmel hochkrempeln und unserer Phantasie und Kreativität freien Lauf lassen.

Kommt mit, denn die besten Bau- und Bastelmaterialien finden sich im Garten, auf der Wiese und im Wald. Gemeinsam basteln und werkeln wir mit Holz, Blättern, Ästen, Pflanzen und Blumen so wie es uns gefällt: Sei es, dass der KiTa-Gruppenraum neuen Schmuck braucht, Geschenke für die Eltern angefertigt werden wollen, wir uns selbst schmücken möchten, zur Jahreszeit passende Werke herstellen oder eine Dankeschön für den Garten und Wald hinterlassen möchten. Unserer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Gartenabenteuer mit Ramba Zamba und Raupe Rabauke

Zwei- bis dreistündige Veranstaltung für Kita-Kinder ab 4 Jahren

Heute geht es rund im Permakulturgarten, denn hier ist viel mehr los als ihr vielleicht vermutet. Die fleißige Wühlmaus Ramba Zamba und seine Freundin Raupe Rabauke treiben hier ihr Unwesen.

Sie futtern sich durch alles was grünt und gedeiht. Dabei hatten wir das Gemüse und die Kräuter doch nur für uns Menschen gepflanzt, oder nicht? Was nun?

Mit viel Spiel und Spaß begeben wir uns gemeinsam auf die Suche nach Fraßspuren unserer tierischen Nachbarn, entdecken deren Leibspeisen und finden heraus, wie wir es schaffen, dass genug Essen für alle im Garten wächst.

Unterstützt werden wir mit Sicherheit von unseren Gartenfreunden Ramba Zamba und Raupe Rabauke, denn beide wissen genau, was so ein Garten braucht.

Neben all dem Spaß und Wissensdurst dürfen wir eine gemütliche Pause natürlich nicht vergessen.

Alle Kindergarten-Formate können zwischen April und Oktober gebucht werden.

Kosten pro Gruppe: 200 Euro (Gut Alte Heide übernimmt auf Anfrage gerne 50% der Kosten)

Nach Absprache bieten wir Ihnen gerne auch individuelle Programme an. Sprechen Sie uns einfach an!

Kontakt:
Daniela Hinschberger
daniela@gutalteheide.de

Unser Partner

Querwaldein e.V.

Querwaldein schafft Querverbindungen zwischen Mensch und Natur, Herz und Verstand, Lokalem und Globalem. Urbane Wildnis, Wiese und Wald bieten dafür beste Voraussetzungen: Hier kann gemeinsam sozial und ökologisch nachhaltiges Denken und Handeln erfahren werden. Auf Gut Alte Heide sind vielfältige, persönliche und sinnliche Begegnungen in und mit der Natur möglich.

Weitere Informationen zu QuerWaldEin