Permakultur
für Grundschulen

Im Permakulturgarten und in der schönen Natur rund um das Gut Alte Heide
bieten wir für Grundschulklassen vielfältige Naturerfahrungen an.

Schon früh werden Kinder heute mit den ökologischen, sozialen und politischen Fragen unserer Zeit konfrontiert. Die Permakultur weist uns hier alternative Lösungswege auf, da sie über den Garten hinaus unsere gesamten Lebensbereiche umfasst.

Mit unseren Programmen möchten wir den Kindern eine gesunde, ganzheitliche Naturverbindung ermöglichen und konkrete Handlungsweisen aufzeigen, sodass sie sich gestärkt und ermutigt dem Wandel unserer Zeit zuwenden können. Dabei beachten wir den Bezug zum alltäglichen Leben der Schüler*innen sowie zum Lehrplan der jeweiligen Klassenstufe.

In unserem Garten können die Zusammenhänge von Natur und Lebenswelt spielerisch erforscht und erlebt werden. Durch das konkrete Erfahrungslernen im Garten und in der Natur werden Motorik und Sensorik gefördert, die Kinder eignen sich Naturwissen an und werden für ihre Mitwelt und Kreisläufe in der Natur sensibilisiert.

Im Vordergrund stehen dabei für uns stets der Erwerb einer emotionalen Beziehung zur Natur, der Abbau von Berührungsängsten zum Beispiel zu Erde & Insekten, der Aufenthalt an der frischen Luft gepaart mit Bewegung & Freispiel sowie ein spaß- und lustvoller Zugang zur Natur.

So kann eine erste, spielerische Annäherung an die Prinzipien, Methoden und Gestaltungsmöglichkeiten der Permakultur geschehen, welche im Garten anschaulich, konkret und altersgerecht vermittelt werden.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie diesbezüglich besondere Anliegen haben (bzw. zur Umsetzung im Unterricht wie: Schulhofgestaltung, Unterrichtsmaterialien, Literatur etc.).

Kontakt für Fragen & Buchungen: Daniela Hinschberger (daniela@gutalteheide.de)

Unsere Formate

Abenteuereise durch den Garten der Sinne

Dreistündiges Programm für Kinder im 1. & 2. Schuljahr

Wir gehen auf Entdeckungsreise im Permakulturgarten. Gemeinsam schulen wir unsere Sinne, um dann einzutauchen in das Reich der bunten Blumen und duftenden Kräuter.

Wir wenden uns dem geheimnisvollen unterirdischen Reich, dem Boden, zu. Dabei werden wir auf ganz neue Gerüche, Geschmäcker, Muster und Wesen treffen, die unsere Reise zu einem wahren sinnlichen Abenteuer machen. Nebenbei lernen wir noch eine Menge Interessantes in der Natur und schaffen mit wenigen Hilfsmitteln ganz eigene Naturkunstwerke.

Eine gemütliche und kulinarische Pause im eigenen Garten- oder Waldlager lässt uns entspannen, bevor die Reise weitergeht.

Natur- und Gartenforscher*innen unterwegs

Dreistündiges Programm für Kinder im 1. bis 4. Schuljahr

Raus in die Natur, raus in Wald und Garten: Als Naturforscher*innen begeben wir uns auf eine wissenswerte und zielgruppengerechte Reise in die Welt der Wald- und Gartenpflanzen und ihrer tierischen Bewohner.

Ausgerüstet mit geschärften Augen, gespitzten Ohren und tastenden Händen begeben wir uns auf Expedition rund ums Gut Alte Heide: Was kriecht und krabbelt, knistert und zwitschert, wächst und knabbert denn da so alles?

Kaum zu glauben, was die Natur und unser Permakulturgarten alles zu bieten haben: Es duftet und schmeckt, es wächst und gedeiht und wir sind mittendrin.

Wir kombinieren Wissensvermittlung mit altersgerechten Bewegungs- und Spieleinheiten rund um das Thema Wald und Garten und vergessen dabei nicht, uns bei einer gemütlichen Pause im Garten oder im angrenzenden Waldlager zu stärken.

Gärtnern für die Zukunft

Vierstündiges Programm für Kinder im 2. bis 4. Schuljahr

Klimawandel und damit verbundene Zukunftsängste finden sich heute auch in der Alltagsrealität von Grundschüler*innen wieder. Der Permakulturgarten bietet ein ideales Lernfeld, um aktiv zu werden.

Schon die Jüngsten können und wollen aktiv sein für einen Wandel hin zu einem umweltbewussten Umgang und Leben auf dieser Erde. Im Permakulturgarten kann vieles ausprobiert und erforscht werden, um Zusammenhänge spielerisch zu erfassen und Handlungsmöglichkeiten zu erfahren.

Dabei stehen in diesem Programm die ökologischen und nachhaltigen Themeninhalte im Vordergrund. Wir schauen gemeinsam mit den Schüler*innen auf die Prinzipien der Permakultur und auf die Möglichkeit, dieses Wissen auch in Alltag, Schule und Zuhause zu transferieren.

Neben den Wissenseinheiten darf die tatkräftige Gartenarbeit natürlich nicht fehlen. In unserem Garten gibt es immer eine Vielzahl von Arbeiten zu tun. Nach vorheriger Absprache schauen wir, welche Arbeit zur jeweiligen Altersgruppe passt und stellen ein entsprechendes Programm möglichst nach den Interessen der Klasse zusammen.

Mögliche Themen vor Ort sind zum Beispiel Ernten und Verkosten, Komposthaufen anlegen, Naturkosmetik selbst herstellen, heimische Kräuter und deren Nutzung und Pflege.

Einen besonderen Fokus möchten wir auf den Abschluss des Programm legen und die Frage mit den Schüler*innen erörtern: “Was könnt ihr selbst für eine nachhaltige Zukunft an eurer Schule tun?”

In der Mitte des Programms machen wir eine kleine Pause im Garten oder Wald, um uns gemeinsam zu stärken.

Kreative Gartenwerkstatt: Ein Zuhause im Garten

Dreistündige Veranstaltung für Kinder im 1. bis 4. Schuljahr

Mit unserer Kreativität und dem passenden Werkzeug/Material gestalten wir Räume im Garten, damit sich hier viele Lebewesen zuhause fühlen.

Ob Insektenhotel, Nistkasten, Greifvogelstange, Igel-Schlafplatz: Vieles ist möglich, wenn wir zusammen aktiv werden.

Zuvor klären wir die Frage, was das Besondere an einem Permakulturgarten ist. Gemeinsam finden wir heraus, welche Tiere und Pflanzen hier leben und zur fruchtbaren Vielfalt beitragen. Welche Aufgabe haben wir Menschen eigentlich dabei? Wie können wir nicht nur Gemüse und Früchte im Garten einladen zu wachsen, sondern auch weitere fleißige Helferlein?

Und bei all dem Werken und Beobachten darf eine gemütliche Pause im Garten- oder Waldnest nicht fehlen.

Alle Grundschul-Programme können zwischen April und Oktober gebucht werden.

Kosten pro Gruppe: 200 Euro (Gut Alte Heide übernimmt auf Anfrage gerne 50% der Kosten)

Nach Absprache bieten wir Ihnen gerne auch individuelle Programme an. Dabei sind auch tagesfüllende Formate denkbar. Sprechen Sie uns einfach an!

Kontakt:
Daniela Hinschberger
daniela@gutalteheide.de

Unser Partner

Querwaldein e.V.

Querwaldein schafft Querverbindungen zwischen Mensch und Natur, Herz und Verstand, Lokalem und Globalem. Urbane Wildnis, Wiese und Wald bieten dafür beste Voraussetzungen: Hier kann gemeinsam sozial und ökologisch nachhaltiges Denken und Handeln erfahren werden. Auf Gut Alte Heide sind vielfältige, persönliche und sinnliche Begegnungen in und mit der Natur möglich.

Weitere Informationen zu QuerWaldEin