Lade Veranstaltungen

Das Gut Alte Heide lädt in Kooperation mit dem Querwaldein e.V. herzlich Menschen allen Alters zum „Frühlingserwachen“ ein.

Dieses Wochenende läutet das erste von vier Treffen unter dem Motto “Von Wurzeln und Horizonten” ein. Gemeinsam mit Euch wollen wir erforschen, was uns – besonders als Familie – starke Wurzeln gibt, ohne unsere Horizonte einzuengen.

Die Ausrichtung auf unsere Wurzeln und Horizonte verbindet Wertschätzung von Familie, Elternschaft, Geschlechterrollen, Naturverbindung und Spiritualität. In einer sich immer schneller verändernden Welt kann sie Halt und Inspiration sein.

Fragen, die uns begleiten:
Wie können wir in die Qualität und Kraft dieser Jahreszeit und der Natur eintauchen? Welche Bedeutung hat es für uns, wenn im Frühling die Sonne im Osten aufsteigt und die Natur erwacht? Wie können wir “das Unten” mit “dem Oben” verbinden? Wie gelingt uns der Transfer in den Alltag – mit Familie, Job, Beziehung und all den täglichen Herausforderungen?

Impulsgebende Workshops laden dazu ein, tiefer einzutauchen: entspannende Yoga-Einheiten, lebendige Naturverbindung, entfachen und nähren des Feuers sowie ein Kristallklangschalen-Konzert stehen zur Auswahl.

Es wird natürlich auch genügend Zeit sein, um gemeinsam im Kreis zusammen zu kommen und zu teilen. Für Männer wird es eine traditionelle Schwitzhütte geben. Für eine stundenweise naturpädagogische Kinderbetreuung ist gesorgt.

Für all dies gibt es viel Platz und Raum auf dem Gut Alte Heide, tolles Essen und eine wunderbare Natur, die entdeckt werden darf.

Wir freuen uns, mit Euch in den Frühling zu starten!

Infos und Anmeldung

– Einzelpersonen: 230,- im Doppelzimmer
– Familien: 180,- Erwachsene ab 16 J. im Doppelzimmer
– Kinder zw. 7 und 15 Jahren: 70,-
– Kinder bis 6 Jahre sind frei

Leitung: Daniela Hinschberger & Stephan Weinand mit Unterstützung von Jörg Köck, Melanie Moser und Querwaldein-Mitarbeiter*innen

Anmeldung: daniela@gutalteheide.de

 

Weitere “Von Wurzeln und Horizonten”-Wochenenden finden im Herbst 2019 und Winter und Sommer 2020 statt.