Lade Veranstaltungen

Gemüse selbst anbauen! Ohne lästiges Umgraben, laute Maschinen und Chemie. Mit Ruhe, Gelassenheit und Freude zu gesundem Boden und vitalen Pflanzen. Wir laden Euch zu einem aktiven Wochenende mitten in unserem Permakulturgarten im Bergischen Land ein. Lernt, wie Ihr auf kleiner Fläche (Garten, Hochbeet, Balkon) mit wenig Aufwand und wenig Platz viel Gemüse ernten könnt. Wir vermitteln Euch die wesentlichen Fähigkeiten, um Gemüse erfolgreich anzubauen: Bodenpflege, Beetgestaltung, Anzucht, Ernte und Zubereitung. Dabei gehen wir gemeinsam alten Gartenmythen auf den Grund und diskutieren ihre heutige Bedeutung im Gemüsebau.

In diesem Kurs werden wir vor allem praktisch arbeiten, Vorzeigebeete begutachten sowie effektive Techniken (Kompostierung, Mischkulturen, Ernte etc.) erlernen und anwenden. Weiterhin erhaltet Ihr die einmalige Chance, aktiv im Umfeld eines professionellen Gemüsebetriebs zu lernen. In Ergänzung zu den theoretischen und praktischen Kurselementen werden wir einige Achtsamkeitsübungen einbauen. Denn der japanische Naturphilosoph und Gärtner Masanobu Fukuoka brachte es auf den Punkt: “Das höchste Ziel des Gärtnerns ist nicht das Wachstum der Pflanzen, sondern die Kultivierung und Perfektionierung des menschlichen Geistes.”

Kursleiter

Marius Frey befasste sich im Studium der Agrarwissenschaften an der Universität Bonn schwerpunktmäßig mit dem Pflanzenbau und der Bodenpflege. Durch seine mehrjährige Erfahrung als Co-leitender Gemüsegärtner bei der Gemüsekoop Köln verfügt er über umfangreiche Kenntnisse des regenerativen Gemüseanbaus.

Marius engagiert sich mit fundiertem wissenschaftlichem Hintergrund für eine umweltgerechte Erzeugung hochwertiger Lebensmittel. Neben seiner landwirtschaftlichen Expertise ist Marius leidenschaftlicher Koch. Er verfügt über vielfältige gastronomische Erfahrungen in der saisonalen Menü-Gestaltung und kreativen Verarbeitung lokaler Zutaten. Sein persönliches Ziel: Nachhaltige Lebensmittelproduktion mit kulinarischem Genuss verbinden.

Eckdaten

Inhalte:

  • Erfolgreicher Gemüseanbau auf kleinster Fläche: Planung, Sortenwahl, Anzucht, Beetgestaltung, Techniken, Pflege, Ernte
  • Bodenpflege: Bodenanalyse, minimale Bodenbearbeitung, Kompostierung
  • Verarbeitung von Gemüse: Lagerung, kreative Zubereitung und Konservierung

Termin: 17.-19.7.2020

Beginn: Freitag Anreise ab 16 Uhr, Kursbeginn 17 Uhr

Ende: Sonntag Abreise ab 16 Uhr

Kosten: € 290,- inkl. 2 Übernachtungen in Einzel-/Doppelzimmern und vegetarischer Vollverpflegung aus z.T. eigenem Anbau (Ermäßigt € 260,- für Studierende und Geringverdienende). Aufpreis Einzelzimmer: 20 Euro.

Zielgruppe: Der Kurs richtet sich an alle, die an selbstständigem Gemüseanbau und Fürsorge für den Boden interessiert sind.

Anmeldung bitte an Marius Frey: info@humuswerkstatt.de