Lade Veranstaltungen

Die Empowerment Akademie fördert und stärkt die Selbstwirksamkeit von Menschen, die von Rassismus und Ausgrenzung betroffen sind. In einem geschützten Rahmen werden Multiplikator*innen geschult und für strukturellen Rassismus und Diskriminierung sensibilisiert. Mit dem Ziel ihr politisches und soziales Engagement zu unterstützen.

  • Multiplikator*innen Schulung: Modulare Weiterbildung für junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und neu Zugewanderten in der sozialen und politischen Bildungsarbeit.
  • Politische und kulturelle Bildungsarbeit im Themenkomplex Empowerment, Partizipation, Diversität, Anti-Diskriminierung und Rassismuskritik.
  • Workshops, Seminare und Vorträge für unterschiedliche Themen und Zielgruppen (wie Schulklassen, Fachkräfte etc.).
  • Netzwerk und Vernetzung für von Rassismus Betroffene sowie Multiplikator*innen im Rahmen von unterschiedlichen Veranstaltungsformaten.

Module & Termine

  1. Einstieg und Schwerpunkt Rassismus und Empowerment (21.- 23.02.2020)
  2. Sensibilisierung und Umgang mit Konflikten in Gruppen (30.04.-03.05.2020)
  3. Methoden politischer und kultureller Bildungsarbeit (24.07.-26.07.2020)
  4. Planung & Durchführung eigener Projekte (28.08.-30.08.2020)
  5. Reflexion der eigenen Praxiserfahrung (23.10.-25.10.2020)

Eckdaten

Die Empowerment Akademie wird angeboten von unserem Partner Coach e.V. Mehr Infos: https://www.coach-koeln.de/project/empowerment-akademie/

Die Module 2020 sind bereits ausgebucht.