Am 27. und 28. Januar 2017 findet das Auftakt-Event der Initiative startereltern auf Gut Alte Heide statt.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine große Herausforderung für viele junge Eltern und ein aktuell viel diskutiertes Thema in Politik und Gesellschaft.

Die frisch gegründete Initiative startereltern verfolgt in diesem Bereich zwei Ziele:

  • Werdenden und jungen Eltern Coaching, Weiterbildung und Unterstützung an die Hand geben, damit sie den für sich besten Weg zur Vereinbarkeit von Familie und Karriere finden.
  • Die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die Bedürfnisse junger Familien lenken und den Diskurs zwischen Eltern, Wirtschaft und Politik fördern.

Das Auftaktevent der startereltern findet am 27./28. Januar 2017 auf Gut Alte Heide statt – unterstützt von Herz & Gut.

Am ersten Tag gibt es von 14 bis 18 Uhr Vorträge und ein interaktives Diskussionsformat, in dem sich Eltern, Aktive aus der Familienarbeit, Unternehmensvertreter und Multiplikatoren aus Politik und Verwaltung austauschen.

Am zweiten Tag werden den teilnehmenden Eltern vier Workshops angeboten:

  • Bestandsaufnahme: Lebensziele entwickeln, Stärken kennen & nutzen
  • Gemeinsam durchstarten: im Einklang mit dem System Familie
  • Elternzeit ist Gründerzeit: Der Weg in die Selbstständigkeit
  • Pitch it! Kompetent wirken & souverän präsentieren

Kinder können zur Veranstaltung mitgebracht werden. Es wird auch eine Kinderbetreuung angeboten.

Alle Details zur Veranstaltung gibt es hier: www.startereltern.de/auftakt